Home
Teambuilding - Working together to win PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 28. November 2012 um 17:36 Uhr

Unter diesem Motto stand am 26.Oktober 2012 ein Teambuildingevent an. Bei Rothaarscout im Stift Keppel versuchten wir uns unter fachkundiger Anleitung an verschiedenen Aufgaben, die nur gemeinschaftlich gelöst werden konnten.

Egal ob es darum ging, zwei Kugeln durch Rohre zu leiten, ein Wasserglas mit Hilfe einer Folie zu transportieren oder ein Netz zu überwinden, wir meisterten alles mit Bravour. Nach einer ausgiebigen Stärkung machten wir uns auf den Weg zum hauseigenen Hochseilgarten. Dort ging es nicht nur darum, die eigenen Ängste zu überwinden, sondern auch sich als Team gegenseitig zu unterstützen. Der krönende Abschluss eines lehrreichen Tages bot die Fahrt auf einer Seilbahn. So können wir als gestärktes Team in die neue Saison starten.

 
Caterham Composites: Developing the next generation PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 17. November 2012 um 01:28 Uhr

Hürth, Germany - 13th November 2012

The future of engineering relies on both new talent and established organisations supporting and nurturing their ambitions. The Speeding Scientists Siegen and Caterham Composites today formally announce the development of a carbon-fibre monocoque for the s3racing team. Caterham Composites, a division of the Caterham Group and the Speeding Scientists Siegen, a formula student racing team, will work together on the monocoque for the electric race car 2014.

The Speeding Scientists presented their concept and ideas to the engineers at Caterham Composites. But it was their passion and willingness to learn that convinced us to help them develop a carbon monocoque for the 2014 race season. We are an ideas business and we strongly believe in creative thinking and supporting the next generation of engineers, project leaders and CTOs. As experts in unrivalled structural solutions we are keen to share our know-how with talented and enthusiastic students who target the leading sector of structural lightweight solutions and applied technologies - Formula One.

We take our responsibilities seriously. Whilst delivering engineering excellence, we also want to give something back to society. We do this by advising young professionals to achieve their goal - gaining an in-depth knowledge of engineering and mechanical approaches.

We are very excited to be sharing our knowledge and the outstanding expertise with the s3racing Team', said Phil Hall, Managing Director of Caterham Composites. 'This is a great opportunity for Caterham Composites to engage in Formula Student races and help a young, enthusiastic and passionate team in understanding the application of composites on a broader scale.

Speaking for the s3Racing team we are very proud of the relationship with Caterham Composites as an experienced company in structural lightweight solutions with a major focus on the chassis development', said Sven Brück, Head of Chassis, s3racing. 'Having established a collaboration with Caterham Composites makes us confident in achieving our goals. We herewith would like to take the opportunity and thank the team for their support!


Caterham Composites: for more information please contact Isa-Kristin Braun - +49 (0)2233 9794 8613 or Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

About Caterham Composites

We believe that creative thinking and engineering rigour can make anything lighter, stronger, faster and more efficient. Part of the Caterham Group, we're a specialist company delivering turn-key lightweight structural solutions to all industries. We offer fresh thinking, new perspectives and an unquenchable thirst for improvement. Our focus is on the aerospace, automotive, marine, and motor sport industries - including Formula One, the leading sector for structural lightweight solutions and applied technology.

Our unique experience, spanning more than 25 years, combined with groundbreaking technology and a free-thinking environment means we can deliver tailored innovation for our customers.

 

www.caterhamcomposites.com


Speeding Scientists Siegen: for more information please contact Marcel Schwertl - +49 (0) 152 / 58117653 or Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

About Speeding Scientists Siegen

The Speeding Scientists Siegen racing team is a nonprofit organization in which more than 30 active student members develop and build an electric racecar for Formula Student competition.

The complete development process, from concept and design to production of parts to the assembly and testing of the prototype will be designed by our members themselves. Core competencies include for instance control of electrical drives, power electronics and suspension system

Up to now the major focus was on steel tube frames. Recently we decided to develop a carbon fibre monocoque to profit of the specific advantages (stiffness and specific lightweight factor) in the season 2014.

 

www.s3racing.com


 
s3-12e unterwegs mit Kirchhoff auf der IZB PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 11. November 2012 um 13:32 Uhr

Vom 10.10. bis zum 12.10.2012 hatten wir die Gelegenheit, unseren in dieser Saison erfolgreichen Wagen auf der Internationalen Zuliefererbörse in Wolfsburg am Stand der Firma Kirchhoff Automotive auszustellen.

Obwohl uns das Podest bei den vorangegangen Rennen verwehrt blieb (Deutschland Platz 17, Spanien Platz 4), so durfte der Flitzer doch für diese drei Tage auf einem Podest thronen.

Viele Besucher, vor allem Ingenieure von Porsche und VW, aber auch Schüler und Studenten, zeigten großes Interesse. Aufkommende Fragen rund um den Konstruktionswettbewerb Formula Student sowie zum aktuellen Fahrzeug wurden mit Freude vom Standpersonal der Speeding Scientists Siegen beantwortet.

Die Begeisterung der Besucher zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg für die nächste Saison sind.

 

 

 
s3 zu Besuch auf der eCarTec in München PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 14. November 2012 um 16:55 Uhr

Vom 23. bis 25. Oktober fand in München die eCarTec 2012 statt, auf der auch der S3-12e am Stand unseres Partners Pflitsch zu bewundern war. Die Messe rund um Elektromobilität und Zulieferer für Elektrofahrzeuge war eine gute Gelegenheit, um einigen Partnern einen Besuch abzustatten. Weiterhin haben wir die Gelegenheit genutzt, um unseren Sponsoren persönlich für ihre Unterstützung während der letzten Saison zu danken.

Zu den Ausstellern zählten neben namhaften Hersteller von Elektromotoren und Akkuzellen auch Anbieter von Umrichter- und Ladetechnik, Kabelmanagement sowie Carbonbauteilen aus. Somit bestand auf der Messe ein gleichermaßen reichhaltiges wie breitgefächertes Angebot interessanten Kontakten für unser Team. Bei den Treffen mit den anderen dort anwesenden Formula Student Teams konnten wir die Gelegenheit zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch nutzen.

An dieser Stelle möchten wir unserem Partner Pflitsch danken, dass sie uns nochmals die Gelegenheit geboten haben, Teil ihres Messeauftrittes zu sein. Wir hoffen auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.

 
s3racing zu Besuch bei SGL PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 31. Oktober 2012 um 00:02 Uhr

Am 11.10.12 folgten vier Teammitglieder der Einladung von SGL Carbon nach Augsburg zu reisen, um sich ein genaueres Bild über die Tätigkeiten in einem der führenden Betriebe für Carbonanwendungen zu machen.
Mit Herrn Bode, firmeninterner Betreuer der Formula Student, traf man sich am Vorabend der Betriebsbesichtigung und tauschte bei einem Abendessen Informationen und Erfahrungen über unsere Rennklasse sowie der Rolle von SGL Carbon im Wettbewerb aus.

Am nächsten Tag bot Herr Bode eine ausgedehnte Führung an, um die Produktion und die Bandbreite des Firmen Knowhows von SGL zu erleben. Nachdem die Weberei sowie verschiedene Fertigungsverfahren für die jeweiligen Anwendungen des facettenreichen Werkstoffes besichtigt wurden,  stellten unsere Teammitglieder Herrn Bode unser Team etwas genauer vor.
Mit einem interessanten Informationsaustausch und einem guten Mittagessen endete der Besuch in Augsburg.

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei Herrn Bode, sowie der SGL Group für den interessanten Aufenthalt bedanken

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL