Home
s3racing zu Besuch bei SGL PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 31. Oktober 2012 um 00:02 Uhr

Am 11.10.12 folgten vier Teammitglieder der Einladung von SGL Carbon nach Augsburg zu reisen, um sich ein genaueres Bild über die Tätigkeiten in einem der führenden Betriebe für Carbonanwendungen zu machen.
Mit Herrn Bode, firmeninterner Betreuer der Formula Student, traf man sich am Vorabend der Betriebsbesichtigung und tauschte bei einem Abendessen Informationen und Erfahrungen über unsere Rennklasse sowie der Rolle von SGL Carbon im Wettbewerb aus.

Am nächsten Tag bot Herr Bode eine ausgedehnte Führung an, um die Produktion und die Bandbreite des Firmen Knowhows von SGL zu erleben. Nachdem die Weberei sowie verschiedene Fertigungsverfahren für die jeweiligen Anwendungen des facettenreichen Werkstoffes besichtigt wurden,  stellten unsere Teammitglieder Herrn Bode unser Team etwas genauer vor.
Mit einem interessanten Informationsaustausch und einem guten Mittagessen endete der Besuch in Augsburg.

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei Herrn Bode, sowie der SGL Group für den interessanten Aufenthalt bedanken

 
Besuch auf der Composite PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 21. Oktober 2012 um 19:07 Uhr

Am Mittwoch, den 10.10.12 besuchten zwei unserer Teammitglieder die siebte Fachmesse für Verbundwerkstoffe, die "Composite Europe".
Erster Anlaufpunkt waren die Supporter des Teams, die als Aussteller auf der Messe vor Ort waren. Kurze Gespräche zeigten schnell, dass die Carbon-Experten von Tissa und CG-Tec erfreut über den kurzen Besuch waren. Auch konnte man positive Voraussetzungen für die weitere Zusammenarbeit schaffen.
Nahezu an jedem Messestand stieß man auf Aussteller, die Interesse an der Formula Student zeigten.
Interessante Gespräche und einige neue Kontakte ließen den Besuch der Messe zu einem Erfolg für das Team werden. Durch den Austausch mit einigen Firmen bietet sich nun die Möglichkeit,  im Bereich der Faserverbundwerkstoffe weiter zu entwickeln.

 
Autohaus Keller unterstützt die Speeding Scientists Siegen PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 06. Oktober 2012 um 22:00 Uhr

Vergangene Woche besuchte Wolfgang Keller, Geschäftsführer von Autohaus Keller, die neue Werkstatt der Speeding Scientists Siegen. In der neuen Halle der Universität Siegen in der Breitestraße überreichte er den Studentinnen und Studenten des s3racing-Teams einen Scheck über 500€. Das Geld wird den Jungingenieuren bei der Entwicklung ihres Formula Student Rennwagens helfen. Herr Keller zeigte sich begeistert davon, dass dort in Eigenverantwortung ein rein elektrisch betriebenen Rennwagen gebaut wird. Auch Toyota entwickelt seit Jahren Autos im Bereich der "e-mobility".

 
Werkstattumzug beendet PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 13. Oktober 2012 um 00:55 Uhr

Nach einer erfolgreichen vierten Saison unseres Rennteams 2012 sind wir im vergangenen Monat in neue Räumlichkeiten umgezogen. Arbeitsintensive Tage liegen hinter uns, dafür erstrahlt die Werkstatt nun in Anlehnung an unser Corporate Design in schwarz-orange und alles wurde an seinen neuen Platz gebracht. Es stehen uns sowohl eine größere Werkstatt, als auch neue Büroräume zur Verfügung. Ab sofort sind wir in der Breiten Straße 11 in Siegen-Weidenau anzutreffen und freuen uns auf Besuch von Studenten und Interessierten.

Wir möchten uns an dieser Stelle sowohl bei der Universität Siegen, als auch bei Prof. Dr.-Ing. Bernd Engel vom Lehrstuhl für Umformtechnik und Prof. Dr.-Ing. Xiangfan Fang vom Lehrstuhl für Fahrzeugleichtbau für unsere neuen Räumlichkeiten bedanken.

 
Erfolgreicher Sponsorentag PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 03. Oktober 2012 um 20:45 Uhr

Am Sonntag, den 23.09.2012 war es soweit. Die Speeding Scientists Siegen hatten auch dieses Jahr Sponsoren, Unterstützer, Freunde und Bekannte zum offiziellen Sponsorentag eingeladen. Ab 18 Uhr ging es zunächst mit einer kleinen Präsentation über die erfolgreichen Events in Hockenheim und Spanien los. Für das leibliche Wohl der Besucher war gesorgt. Nachdem alle mit Würstchen vom Grill, Salaten und Getränken versorgt waren, ging es auf den großen Platz des Verkehrssicherheitszentrums Olpe, denen wir an dieser Stelle noch einmal recht herzlich danken möchten. Hier traten in einem kleinen Showrennen der S3-12e und der S3-11e gegeneinander an. Ausklang des Tages fanden am Ende alle am offenen Feuer.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL